Herzlich Willkommen beim Mayerhofer in Aldersbach  

  Familientradition seit 1905

Impressum:

Peter Mayerhofer e.K.
Hotel - Restaurant - Metzgerei - Tagung
Peter Mayerhofer

Kontaktdaten:

Anschrift: Ritter-Tuschl-Strasse 2
94501 Aldersbach
Telefon:+49 8543 96390
Fax:+49 8543 963939
E-Mail:hotel@mayerhofer.org

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE813638805

Register & Registernummer:

Handelsregister Passau
HRA12456

Aufsichtsbehörde:

Gewerbeaufsichtsamt Landshut
Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz

Verantwortlicher / Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Texte:

Peter Mayerhofer

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:

www.ec.europa.eu/consumers/odr



Datenschutz­erklärung

Wir sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die direkt oder indirekt auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
Wir verarbeiten Daten gemäß DS-GVO Art. 6 Abs. 1 lit. a) b) c) f). Das bedeutet, dass wir personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn eine Einwilligung vorliegt (lit. a), soweit zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (lit. b), wir rechtlich dazu verpflichtet sind (lit. c) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben (lit. f). Die entsprechende Rechtsgrundlage wird im Einzelfall benannt.
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem der Zweck der Anfrage entfallen ist. Je nach Art der Anfrage erheben wir diese Daten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, zur Abwicklung und Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO oder bei einem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt dabei darin, Anfragen zu beantworten und über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.
Bei der ausschließlich informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, werden nur die Daten erhoben, die Ihr Browser an den von uns genutzten Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, werden die folgenden Daten erhoben, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Weiterleitung erfolgt automatisiert durch Ihren Browser und ist bei der Nutzung des Internets diesem inhärent. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Verantwortlicher

Den Verantwortlichen gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Verwendungszwecke

Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Recht auf Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten, solange dies zur Erfüllung unserer vertraglichen sowie vor- und nachvertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Dies berührt nicht Ihr Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Außerdem wird dadurch nicht unser Recht berührt die Daten bei rechtlich zwingenden Gründen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO) oder bei Vorliegen eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) weiterhin zu speichern. Als berechtigtes Interesse kommen insbesondere das Prüfen und Durchsetzen von Schadensersatz- und anderen Ansprüchen in Betracht.
Logdateien, die zur Stabilität und Sicherheit des Systems erforderlich sind werden nach vier Tagen automatisiert gelöscht.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

  1. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
    • Transiente Cookies (dazu b)
    • Persistente Cookies (dazu c).
  2. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  3. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  4. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Anpassungen

Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Nutzungsstatistik

Beim Besuch unserer Seite wird von uns anonymisiert erfasst, auf welchem Weg die Besucher zu unserer Webseite gekommen sind und wie viele Nutzer die Seite aufgerufen haben. (Suchmaschine, Verlinkung, direkte Eingabe oder Werbemaßnahmen) Die Daten werden nicht dazu genutzt einzelne Besucher zu identifizieren, sondern ausschließlich zur Übermittlung quantitativer Größen. Die Statistik kann nicht dazu genutzt werden ihr Verhalten auf anderen Webseiten nachzuvollziehen. Die Daten werden nicht mit anderen Diensten verknüpft. Wenn Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser deaktiviert haben, werden Ihre Besuche nicht erfasst. Ansonsten werden diese Cookies nach sieben Tagen automatisiert gelöscht.

Inhalte Dritter auf der Webseite

Unser Internetauftritt integriert Inhalte anderer Anbieter. Dies können reine Content-Elemente (z.B. Nachrichten, Neuigkeiten), aber auch Widgets (Funktionen wie z.B. Buchungssysteme) oder z.B. Schriften und technische Bibliotheken sein. Dazu gehören auch Google Fonts. Aus technischen Gründen erfolgt dies, indem diese Inhalte vom Browser von anderen Servern geladen werden. In diesem Zusammenhang werden die aktuell von Ihrem Browser verwendete IP und der verwendete Browser des anfragenden Systems übermittelt. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Drittanbieter.

Routenplaner

Wir verwenden Bing Maps von Microsoft auf unserer Webseite, um Ihnen einen interaktiven Routenplaner zur Verfügung zu stellen. Beim Nutzen dieses Service erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten gemäß der Bing Maps Nutzungsbedingungen (https://www.microsoft.com/en-us/maps/product/terms) verarbeitet werden.
Sofern Sie die Karte nutzen, z.B. durch Anklicken unserer dort aufgeführten Standorte, erfassen wir von Ihnen keinerlei Daten. Ggf. erfasst jedoch das Unternehmen Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA im Rahmen von BING Maps personenbezogene oder personenbeziehbare Daten. Wir können nicht beeinflussen welche Daten Microsoft mit BING Maps erfasst, noch wie Microsoft diese verarbeitet und auswertet. Bitte beachten Sie deswegen die Nutzungsbedingungen für BING Maps, abrufbar unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/ (dort Bereich BING anklicken).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Nutzungsbedingungen für die Datenverarbeitung

Wenn du in der Europäischen Union oder in der Schweiz wohnst, erkennst du an, dass mit deiner Nutzung bestimmter Facebook-Produkte möglicherweise die Übermittlung personenbezogener Daten (wie unten definiert) an Facebook verbunden ist. Sofern wir solche Daten als dein Auftragsverarbeiter (wie unten definiert) verarbeiten, gelten diese Nutzungsbedingungen für die Datenverarbeitung zusätzlich zu den geltenden Produkt-Nutzungsbedingungen, wie beispielsweise den Nutzungsbedingungen für Facebook Business Tools und den Nutzungsbedingungen für Custom Audiences („Geltende Produkt-Nutzungsbedingungen“). Im Falle eines Widerspruchs zu den Geltenden Nutzungsbedingungen gelten diese Verarbeitungsbedingungen vorrangig.

Facebook und du vereinbaren Folgendes:

 

  1. Nutzungsbedingungen für die      Datenverarbeitung

  1. Facebook hat

  1. personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Geltenden Produkt-Nutzungsbedingungen zu verarbeiten;
  2. geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu treffen;
  3. dich nach Möglichkeit (unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung) mit        geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu unterstützen,        deiner Pflicht zur Beantwortung von Anträgen auf Wahrnehmung der Rechte        der betroffenen Person gemäß DSGVO nachzukommen;
  4. dich        unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung und der Facebook zur        Verfügung stehenden Informationen bei der Einhaltung deiner in den        Artikeln 32 bis 36 der DSGVO genannten Pflichten zu unterstützen;
  5. bei        Beendigung der Geltenden Produkt-Nutzungsbedingungen die        personenbezogenen Daten sobald wie angemessenerweise möglich und        innerhalb eines Zeitraums von maximal 180 Tagen zu löschen, sofern das        EU-Recht oder das Recht des EU-Mitgliedstaats nicht eine längere        Speicherung verlangt; dabei darf Facebook die personenbezogenen Daten        länger behalten, wenn dies für die Bereitstellung anderer in den        Geltenden Produkt-Nutzungsbedingungen dargelegter Dienste erforderlich        ist;
  6. dir        alle erforderlichen Informationen zum Nachweis von Facebooks Einhaltung        seiner in Artikel 28 der DSGVO niedergelegten Pflichten als        Auftragsverarbeiter zur Verfügung zu stellen; und
  7. dafür        zu sorgen, dass ein externer Prüfer im Rahmen von Facebooks        Audit-Programmen jährlich eine SOC 2 Typ II-Prüfung in Bezug auf die        Datenverarbeitungsdienste oder auch eine andere Prüfung nach        Branchenstandard durchführt, die Facebook möglicherweise als geeignet        erachtet. Auf deine Aufforderung hin stellt Facebook dir maximal einmal        pro Jahr eine Ausfertigung seines jeweils aktuellen Prüfberichts zur        Verfügung, der dann als vertrauliche Information von Facebook gilt.
  1. Du stimmst zu, dass Facebook       seine Datenverarbeitungspflichten gemäß diesen Nutzungsbedingungen für       die Datenverarbeitung an einen Unterauftragsverarbeiter weitervergeben       darf. Dies kann jedoch nur mittels schriftlicher Vereinbarung mit dem       Unterauftragsverarbeiter erfolgen, durch die dem Unterauftragsverarbeiter       Pflichten auferlegt werden, die nicht weniger belastend sind als die, die       Facebook durch diese Nutzungsbedingungen für die Datenverarbeitung       auferlegt werden. Wenn ein Unterauftragsverarbeiter solchen Pflichten       nicht nachkommt, bleibt Facebook dir gegenüber unbeschränkt haftbar für       die Erfüllung der Pflichten dieses Unterauftragsverarbeiters. Du       autorisierst Facebook hiermit, Facebook Inc. (und andere       Facebook-Unternehmen) als seine(n) Unterauftragsverarbeiter zu       verpflichten. Facebook hat dich im Voraus von jedweden zusätzlichen       Unterauftragsverarbeiter(n) in Kenntnis zu setzen. Wenn du angemessenerweise       Einwendungen gegen solche(n) zusätzlichen Unterauftragsverarbeiter hast,       kannst du Facebook schriftlich über die Gründe für deine Einwendungen       informieren. Wenn du gegen solche(n) zusätzlichen       Unterauftragsverarbeiter Einwendungen hast, solltest du aufhören, die       Dienste zu nutzen und Facebook Daten bereitzustellen.
  2. Wenn Facebook irgendeine       tatsächliche oder vermutete Verletzung des Schutzes personenbezogener       Daten bezüglich der personenbezogenen Daten feststellt, hat Facebook dich       unverzüglich darüber zu benachrichtigen. Eine solche Mitteilung hat       entweder zum Zeitpunkt der Benachrichtigung oder möglichst bald danach       folgende Informationen zu enthalten: Details zur Art der Verletzung, die       Zahl der betroffenen Datensätze, die Kategorie und die ungefähre Zahl der       betroffenen Personen, die wahrscheinlichen Folgen der Verletzung und       jedwede tatsächlichen oder vorgeschlagenen Maßnahmen zur Abmilderung der       möglichen nachteiligen Auswirkungen der Verletzung.
  3. Facebook, Inc. ist gemäß dem       EU-US-Datenschutzschild und dem Datenschutzschild Schweiz-USA       Verpflichtungen eingegangen, die möglicherweise für Daten gelten, die von       dir oder Facebook Ireland Limited gemäß den Geltenden       Produkt-Nutzungsbedingungen an Facebook, Inc. übermittelt wurden/werden.       Wenn sie für die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Facebook,       Inc. in Länder außerhalb der EU oder der Schweiz eingesetzt werden und du       in der Europäischen Union oder in der Schweiz wohnst, erkennst du an,       dass für solche Daten zusätzlich zu den Geltenden       Produkt-Nutzungsbedingungen die Datenschutzschild-Nutzungsbedingungen (https://www.facebook.com/legal/privacyshieldtermsforadvertisers) gelten.

 

  1. Begriffsbestimmungen
         Im Sinne dieser Nutzungsbedingungen für die Datenverarbeitung tragen die      nachfolgenden Begriffe die unten genannte Bedeutung:
         
         „DSGVO“ steht für die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU)      2016/679).
         
         „Verantwortlicher“, „Auftragsverarbeiter“, „betroffene      Person“, „personenbezogene Daten“, „Verletzung des Schutzes      personenbezogener Daten“ und „Verarbeitung“ haben dieselben      Bedeutungen wie in der DSGVO; „verarbeitet“ und „verarbeiten“      sind entsprechend der Begriffsbestimmung von „Verarbeitung“ auszulegen.      

 

Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen

Facebook stellt dir für deine Seite Seiten-Insights zur Verfügung. Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die du Aufschluss darüber erlangen kannst, wie die Menschen mit deiner Seite interagieren. Um mehr über die dir in Verbindung mit deiner Seite zur Verfügung stehenden Seiten-Insights zu erfahren, nutze bitte den Insights-Tab auf deiner Seite.

Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit deiner Seite und ihren Inhalten erfasst wurden. Wenn du in der Europäischen Union/im Europäischen Wirtschaftsraum wohnst und sofern diese personenbezogenen Daten unter deinem Einfluss und deiner Kontrolle (bzw. dem-/derjenigen irgendeines Dritten, für den du die Seite erstellst oder verwaltest) im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679, „DSGVO“) verarbeitet werden, („Insights-Daten“), erkennst du in deinem eigenen Namen (und als Vertreter für jedweden sonstigen Dritt-Verantwortlichen, für den du die Seite erstellst oder verwaltest, und in dessen Namen) an und stimmst zu, dass diese Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen („Seiten-Insights-Ergänzung“) gilt:

  • Facebook Ireland Limited      („Facebook Ireland“) und du seid gemeinsam Verantwortliche für die      Verarbeitung von Insights-Daten. Diese Seiten-Insights-Ergänzung legt die      jeweiligen Verantwortlichkeiten von Facebook Ireland und dir im Hinblick      auf die Verarbeitung von Insights-Daten fest.
  • Facebook Ireland stimmt zu, die      primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten      zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die      Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (u. a. Artikel 12 und 13      DSGVO, Artikel 15 bis 22 DSGVO und Artikel 32 bis 34 DSGVO). Darüber      hinaus wird Facebook Ireland das Wesentliche dieser      Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung stellen.
  • Du solltest sicherstellen, dass      du eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Insights-Daten gemäß      DSGVO hast, den Verantwortlichen für die Verarbeitung der Seite benennst      und jedwede sonstigen geltenden rechtlichen Pflichten erfüllst.
  • Du stimmst zu, dass nur      Facebook Ireland Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von      Insights-Daten treffen und umsetzen kann. Facebook Ireland entscheidet      nach seinem alleinigen Ermessen, wie es seine Pflichten gemäß dieser      Seiten-Insights-Ergänzung erfüllt. Du stimmst zu, dass Facebook Ireland in      der EU die Hauptniederlassung für die Verarbeitung von Insights-Daten für      sämtliche Verantwortliche ist. Außerdem erkennst du an, dass die irische      Datenschutzkommission die federführende Aufsichtsbehörde für diese      Verarbeitung ist.
  • Facebook Ireland bleibt      alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogenen      Daten im Zusammenhang mit Seiten-Insights, die nicht unter diese      Seiten-Insights-Ergänzung fallen. Diese Seiten-Insights-Ergänzung gewährt      dir kein Recht, die Offenlegung von im Zusammenhang mit Facebook-Produkten      verarbeiteten personenbezogenen Daten von Facebook-Nutzern zu verlangen,      einschließlich für Seiten-Insights, welche wir dir bereitstellen.
  • Wenn eine betroffene Person      oder eine Aufsichtsbehörde gemäß DSGVO hinsichtlich der Verarbeitung von      Insights-Daten und der von Facebook Ireland im Rahmen dieser      Seiten-Insights-Ergänzung übernommenen Pflichten Kontakt mit dir aufnimmt      (jeweils eine „Anfrage“), bist du verpflichtet, uns unverzüglich, jedoch      spätestens innerhalb von 7 Kalendertagen sämtliche relevanten      Informationen weiterzuleiten. Zu diesem Zweck kannst du dieses Formular      einreichen.      Facebook Ireland wird Anfragen im Einklang mit den uns gemäß dieser      Seiten-Insights-Ergänzung obliegenden Pflichten beantworten. Du stimmst      zu, zeitnah sämtliche angemessenen Anstrengungen zu unternehmen, um mit      uns an der Beantwortung jedweder derartigen Anfrage zusammenzuarbeiten. Du      bist nicht berechtigt, im Namen von Facebook Ireland zu handeln oder zu      antworten.
  • Wenn du eine Seite für      irgendeinen geschäftlichen oder gewerblichen Zweck nutzt bzw. auf sie      zugreifst (u. a. wenn du eine Seite für ein Unternehmen verwaltest),      stimmst du zu, dass jedweder Anspruch, Klagegenstand oder Streitfall, den      du uns gegenüber hast und der sich aus dieser Seiten-Insights-Ergänzung      ergibt oder damit in Verbindung steht, ausschließlich von den Gerichten in      Irland zu klären ist, dass du dich für das Prozessieren jedwedes      derartigen Anspruchs unwiderruflich der Rechtsprechung der irischen      Gerichte unterwirfst und dass diese Seiten-Insights-Ergänzung irischem      Recht unterliegt.
  • Möglicherweise müssen wir diese      Seiten-Insights-Ergänzung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Deshalb      empfehlen wir dir, sie regelmäßig auf Aktualisierungen zu prüfen. Durch      deinen weiteren Zugriff auf Seiten bzw. deren weitere Nutzung nach      irgendeiner Benachrichtigung über eine Aktualisierung dieser      Seiten-Insights-Ergänzung stimmst du zu, an sie gebunden zu sein. Solltest      du der aktualisierten Seiten-Insights-Ergänzung nicht zustimmen, beende      bitte jedwede Nutzung von Seiten. Wenn du ein Verbraucher mit ständigem      Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union bist, gilt nur 4.1      unserer Facebook-Nutzungsbedingungen für Aktualisierungen dieser      Seiten-Insights-Ergänzung.
  • Sollte irgendein Teil dieser      Seiten-Insights-Ergänzung für nicht durchsetzbar erachtet werden, so      bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam und in Kraft.      Ein Versäumnis unsererseits, irgendeinen Teil dieser      Seiten-Insights-Ergänzung durchzusetzen, stellt keinen Rechtsverzicht dar.      Jedwede Änderung dieser Nutzungsbedingungen oder der Verzicht auf diese      muss in schriftlicher Form erfolgen und von uns unterzeichnet werden.
  • „personenbezogene Daten“,      „betroffene Person“ und „Verantwortlicher“ haben in dieser      Seiten-Insights-Ergänzung die ihnen in der DSGVO zugewiesenen Bedeutungen.

Bildmaterial / Urheber  

Mayerhofer / Scholz / "chili-photography" / Braumandl